Viel Aufmerksamkeit:

Sulfotools in der Öffentlichkeit

Auszeichnungen



04/06/2018
Sulfotools als "Ausgezeichneter Ort" 2018 prämiert

Das Projekt Clean Peptide Technology der Sulfotools GmbH zählt zu den 100 innovativen Preisträgern des Wettbewerbs "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" 2018. Zum Jahresmotto "Welten verbinden - Zusammenhalt stärken" zeigt das Projekt, wie durch Experimentierfreude, Neugier und Mut zum Umdenken zukunftsweisende Innovationen im Bereich Chemie entstehen können. Die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" und die Deutsche Bank richten den Innovationswettbewerb seit 13 Jahren gemeinsam aus.
Eine unabhängige Jury wählte die Clean Peptide Technology unter knapp 1.500 eingereichten Bewerbungen aus.

https://land-der-ideen.de/projekt/clean-peptide-technology-umweltfreundliche-peptidherstellung-3801


04/05/2018
Sulfotools erhält das Gütesiegel "Innovativ durch Forschung"

Sulfotools wurde für seine Forschungstätigkeit von dem Stifterverband für Deutsche Wissenschaft mit dem Gütesiegel "Innovativ durch Forschung" ausgezeichnet. Der Stifterverband würdigt mit diesem Siegel forschende Unternehmen für ihre besondere Verantwortung für Staat und Gesellschaft.


29/06/2017
Sulfotools wird als "Winner" des German Brand Awards in der Kategorie "Industry Excellence in Branding" ausgezeichnet

In den Kategorien "Industry Excellence in Branding" und "Excellence in Brand Strategy, Management and Creation" werden die bis zu 10 besten Markenstrategien als Winner ausgezeichnet. Sulfotools ist unter den Winner in der Kategorie "Chemical Industry".

http://www.german-brand-award.com/preistraeger/galerie/detail/13744-sulfotools.html
22/11/2016
Sulfotools erhält die Bewilligung "INVEST-Zuschuss für Wagniskapital" vom Bundesamt für Wirtschaft und Energie (BMWi).
8/01/2016
Sulfotools gehört zu der Top 50 der Start-ups 2015
Die Online-Plattform fuer-gruender.de zählt Sulfotools zu einem der 50 erfolgreichsten Start-ups des Wettbewerbsjahres 2015. Das Ranking basiert auf der Auswertung aller Preisträger bei 145 deutschen Gründerwettbewerben:

https://www.fuer-gruender.de/beratung/termine/businessplanwettbewerb/studie-2016/top-50-start-ups-2015/
Top Start-Up 2015 19/11/2015
Sulfotools gewinnt StartGreen Award
Der von der Gründerinitiative StartUp4Climate ausgerichtete Wettbewerb prämiert vorbildliche, innovative, grüne Start-ups und Förderakteure. Sulfotools ist der Preisträger 2015 in der Kategorie Gründungskonzept:

https://start-green.net/aktuelles/nachrichten/sulfotools-im-interview/
http://www.bmub.bund.de/presse/pressemitteilungen/pm/artikel/auf-dem-weg-zu-einer-span-langengreen-economyspan/

10/10/2015
Sulfotools beim Climate-KIC Accelerator Hessen 2015
Der Climate-KIC Accelerator Hessen 2015 unterstützt Start-ups aus der europaweiten Cleantech-Community. Die Teilnehmer bekommen individuelles Coaching, Zugang zum regionalen, nationalen und internationalen Climate-KIC-Netzwerk, sowie Sachleistungen. Sulfotools ist in Stufe 1 und 2 des Accelerator Programmes dabei.


25/08/2015
Sulfotools erfolgreich beim Merck Accelerator Programm
Unter 70 Start-ups wird Sulfotools für das Merck Accelerator Programm ausgewählt. Damit erhält Sulfotools strategische und operative Unterstützung im Merck Innovation Center, sowie 25.000€ in Form einer stillen Beteiligung. Folgende Medien, darunter auch die Wirtschaftswoche, berichten:

http://gruender.wiwo.de/diese-drei-start-ups-ziehen-in-den-merck-accelerator-ein/4/
http://www.gruenderszene.de/allgemein/accelerator-merck-sieger
http://news.merck.de
http://www.goingpublic.de/drei-start-ups-fuer-das-merck-accelerator-programm/
Beim Science4Life Venture Cup, dem bundesweit größten Businessplan-Wettbewerb für Life Science und Chemie, gehört Sulfotools gleich mehrfach zu den Gewinnern.
13/07/2015
Sulfotools erreicht den 2. Platz beim Science4Life Venture Cup 2015
Der Businessplan von Sulfotools überzeugt: Das Gründerteam belegt den 2. Platz des Science4Life Venture Cup 2015 und gewinnt 10.000€:

http://www.science4life.de/Presse/Pressearchiv286.aspx
https://www.fuer-gruender.de/blog/2015/07/start-ups-science4life-venture-cup-2015/
https://www.youtube.com/watch?v=IdSOxloPul0


Science 4 Life Businessplanphase 12/03/2015
Sulfotools unter den Gewinnern der Konzeptphase des Science4Life Venture Cup 2015
Das Geschäftskonzept von Sulfotools ist unter den zehn besten Deutschlands und wird mit einem Preisgeld von 1.000€ honoriert:

http://www.science4life.de/Presse/Pressearchiv279.aspx
https://www.youtube.com/watch?v=aYmZxyUVrEE

Science 4 Life Konzeptphase 29/04/2015
Sulfotools belegt 2. Platz beim ersten Science4Life Technology Slam
Auch beim Science4Life Technology Slam belegt Sulfotools den 2. Platz. In einem nur drei-minütigen Vortrag gelingt es dem Team, das Publikum zu überzeugen:

http://www.science4life.de/Presse/Pressearchiv282.aspx
https://www.fuer-gruender.de/blog/2015/04/science4life-technology-slam/

Science 4 Life Slam 09/10/2014
Sulfotools qualifiziert sich für den europäischen Climate Launchpad Wettbwerb 2014
Sulfotools gewinnt mit zwei weiteren deutschen Start-ups die Qualifikation für Europas größten Cleantech Ideen-Wettbewerb ClimateLaunchpad:

http://climatelaunchpad.org/sulfotools-finalist-germany-hessen/
http://www.climate-kic.org/blog/clean-launchpad-2014-national-finals-climate-kic-centre-hessen/

Pressemitteilungen



Grüne Politik trifft grüne Chemie
Am Freitag den 17. August 2018 besuchte die Abgeordnete Daniela Wagner, MdB, und der Stadtverordnete Philip Krämer (Direktkandidat für Wahlkreis 50) von den Darmstädter Bündnis´90/Die Grünen die Sulfotools GmbH, um sich ein Bild von den gegenwärtigen Bedürfnissen und Herausforderungen des Start-ups zu machen. In Anwesenheit des kompletten Teams, stellte Dr. Christina Uth das Unternehmen vor. Die Sulfotools GmbH hat einen ressourcenschonenden, umweltfreundlicheren Prozess für die grüne Herstellung von Peptiden entwickelt, mit dem Kosteneinsparungen von bis zu 50%, verglichen mit dem Stand der Technik möglich sind. Sulfotools Clean Peptide Technology erlaubt es dem Anwender umweltschädliche, organische Lösungsmittel während des Herstellungsprozesses durch Wasser zu ersetzen und somit Nachhaltigkeit mit Kostenoptimierung zu verbinden. (Peptide sind aktive Biomoleküle, die als aktive Wirkstoffe in einem breiten Spektrum von Produkten eingesetz werden, z.B. als Therapeutika, in Kosmetika oder auch in Nahrungsergänzungsmitteln.) Das Unternehmen wurde im März 2016 gegründet und wird seit Anfang September 2017 über das Programm EXIST-Forschungstransfer II des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. Nach der kurzen Vorstellung folgte eine angeregte Diskussion über die Herausforderungen und Anforderungen von Chemie Start-ups, sowie eine Führung durch das Labor.


Sulfotools im Darmstädter Echo
Das Darmstädter Echo in einem ausführlichen Firmenportrait über Sulfotools.

Zum Artikel
Sulfotools im Laborjournal
Das Laborjournal berichtet in seiner Juni Ausgabe über Sulfotools.

Zum Artikel
Sulfotools im ACHEMA Newsroom
Im Rahmen des ACHEMA Gründerpreises 2018 wird im ACHEMA Newsroom über die 8 Finalisten, darunter auch Sulfotools, berichtet.

Zum Artikel
Sulfotools im Interview auf Finanzen.de
Im Rahmen der bevorstehenden Preisverleihung des Innovationspreises für Klima und Umwelt 2017 (IKU) berichtet finanzen.de über Sulfotools als einen der Finalisten.

Zum Artikel
Sulfotools unter den 15 Nominierten für den Umweltpreis IKU 2017
Aus 133 Bewerbern wurden die 15 besten Einreichungen für den Innovationspreis für Klima und Umwelt 2017 (IKU) von einer hochkarätigen Jury ausgewählt. Der Preis wird vom Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) zum sechsten mal in fünf verschiedenen Kategorien sowie zum zweiten Mal in der Sonderkategorie „Innovation und biologische Vielfalt“ vergeben.

Zum Artikel
Sulfotools im Finale des Green Alley Awards 2017
Sulfotools und 5 andere Start-ups wurden für das Finale des europaweiten Wettbewerbs Green Alley Award 2017 nominiert. Dieser Preis wird jährlich an Start-ups für ihren Beitrag zur Kreislaufwirtschaft und Umweltschutz vergeben.

Zum Artikel
Zum Interview
Zum Video
Sulfotools unter den Bewerbern um den "Innovationspreis für Klima und Umwelt 2017"
Die Bewerber um den "Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) 2017" werden im Newsroom vorgestellt. Dieser Preis, verliehen von dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und dem Bundesverband der Deutschen Industrie, wird alle zwei Jahre an neue, innovative Beiträge zum Klima- und Umweltschutz vergeben.

Zum Artikel
Zum Tweet
Sulfotools im Interview auf Startup Valley
Startup Valley interviewte die Gründer von Sulfotools über die Clean Peptide Technology. 

Zum Artikel
Sulfotools unter den Bewerbern um die "GreenTec Awards 2018"
Die Bewerber für die "GreenTec Awards (GTA) 2018" werden auf dem Portal "Newsgreen" vorgestellt. 

Zum Artikel
Sulfotools auf dem Blog des Merck Innovation Centers
Das Merck Innovation Center berichtet auf ihrem Blog über die "Big Bang Moments" von ehemaligen Teilnehmern des Accelerator Programms.

Zum Artikel
Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries zu Besuch bei Sulfotools
Am Freitag, den 08.09.2017, besuchte Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries das Start-up Sulfotools.

Am Freitag, den 8. September 2017 besuchte Bundeswirtschaftsministerin Frau Brigitte Zypries die Sulfotools GmbH, um sich ein Bild von den gegenwärtigen Start-up Initiativen der Technischen Universität Darmstadt zu machen. In Anwesenheit des Teams und der Vizepräsidentin für Forschung und Innovation, Frau Prof. Dr. Mira Mezini, stellte Frau Dr. Christina Uth das Unternehmenskonzept vor. Die Ausgründung der TU-Darmstadt hat einen ressourcenschonenderen, umweltfreundlicheren Prozess für die Herstellung von Peptiden entwickelt, mit Kosteneinsparungen von bis zu 50% verglichen mit dem Stand der Technik. Sulfotools Clean Peptide Technology erlaubt es dem Anwender umweltschädliche organische Lösungsmittel während des Herstellungsprozesses durch Wasser zu ersetzen und somit Nachhaltigkeit mit Kostenoptimierung zu verbinden. (Peptide sind aktive Biomoleküle die als Wirkstoffe in einem breiten Spektrum von Produkten eingesetzt werden, z.B. als Therapeutika, in Kosmetika oder auch in Nahrungsergänzungsmitteln.) Das Unternehmen wurde im März 2016 gegründet und wird seit Anfang September 2017 über das Programm EXIST-Forschungstransfer II des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. Nach der kurzen Vorstellung folgte es eine angeregte Diskussion über die Herausforderungen universitärer Ausgründungen und eine Führung durch das Labor des Start-ups.


Tweet

Sulfotools bei der 6. Jahrestagung "House of Pharma & Healthcare" vom 04.-05.09.2017
Sulfotools ist bei der Workshop Session bei der 6. Jahrestagung "House of Pharma & Healthcare" am 05.09.2017 in Frankfurt am Main vertreten.

Zum Flyer

Sulfotools bei der 3. Veranstaltung "Bioökonomie Hessen" am 23.08.2017
Sulfotools hält bei der 3. Veranstaltung aus der Reihe Bioökonomie in Hessen am 23. August im DECHEMA-Haus in Frankfurt am Main einen Fachvortrag über die Peptidsynthese der Zukunft.

Zum Flyer

Sulfotools bei der Veranstaltung "MINT-Karrierechancen für Frauen" am 03.08.2017
Sulfotools ist bei der Podiumsdiskussion der Veranstaltung "MINT-Karrierechancen für Frauen" der IHK Darmstadt am 03. August vertreten.

Zum Flyer
Artikel
Sulfotools ist im Rahmen des Wettbewerbs "Emerging Technologies Competition 2017" von der Royal Society of Chemistry (RSC) in der engeren Auswahl.

http://www.rsc.org/competitions/emerging-technologies/shortlisted-entries-2017/#materialsSulfotools im Wirtschaftsmagazin F.A.Z. Metropol
Das Wirtschaftsmagazin F.A.Z. Metropol berichtet in seiner Rubrik Unternehmen in der Februar/März Ausgabe 2017, Seite 48, über Sulfotools.

Zum Artikel
Sulfotools in der Sonderausgabe Berlin Valley Spezial
Das Start-up Magazin Berlin Valley berichtet in seiner Sonderausgabe 2017 über die Start-up Szene Frankfurt/Rhein-Main und stellt einige Unternehmen der Region vor, darunter auch Sulfotools.

Zum Artikel
Sulfotools im Nachrichtenmagazin Focus
Das Nachrichtenmagazin Focus berichtet in seiner Januar Ausgabe 2017, Seite 68, über Sulfotools.

Zum Artikel

http://www.focus.de/politik/ausland/diese-frau-will-die-deutsche-chemie-industrie-veraendern-start-ups-der-deutschen-chemie-und-pharma-industrie_id_6453450.html
Sulfotools im Magazin Hessen Biotech News
Das Technologiemagazin Hessen Biotech News des Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung berichtet in seiner Ausgabe 01/2016 in einem zweiseitigen Artikel über Sulfotools.

https://www.hessen-biotech.de/mm/mm001/Biotech_News_1-2016_final_screen.pdf

Sulfotools im Discover Germany
Das Magazin Discover Germany berichtet in seiner November Ausgabe über Sulfotools.

https://issuu.com/scanmagazine/docs/discovergermany_44_november2016/112
Sulfotools bekommt das Qualitätslabel "HIGHEST Start-up"
Sulfotools hat als erstes technologiebasiertes Existenzgründerteam aus der Region die Jury überzeugt und ist mit dem Qualitätslabel „HIGHEST Start-up“ ausgezeichnet worden.

https://www.darmstadt.ihk.de/produktmarken/Beraten-und-informieren/gruendung/Technologieorientierte_Gruendung/Qualitaetslabel_HIGHEST_Start-up/2539240
http://www.tu-darmstadt.de/vorbeischauen/aktuell/einzelansicht_153152.de.jspSulfotools in der Zeitschrift Uni ON der AOK
Das Magazin Uni On der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland Krankenkasse berichtet in der März Ausgabe 2016 über Sulfotools.

Zum Artikel
Sulfotools im Interview
Die Zeitschrift Laborpraxis berichtet im Spezialteil Green Analytics über die Gründer von Sulfotools und die Clean Peptide Technology.

http://www.laborpraxis.vogel.de/bioanalytik-pharmaanalytik/articles/539294/Vom Chemiker zum Unternehmer
Die Zeitschrift CHEManager berichtet über erfolgreiche Ausgründungen in den Bereichen Chemie und Pharma und wie die Gründeriniative Science4Life Wissenschaftler auf dem Weg zum Unternehmer unterstützt.

http://www.chemanager-online.com/themen/management/vom-chemiker-zum-unternehmerSulfotools auf der Analytica 2016
Vom 10.05.2016-13.05.2016 ist Sulfotools an einem Gemeinschaftstand des Landes Hessen auf der Analytica in München vertreten. Besuchen Sie uns in Halle A3 Stand 320.

Einladung als PDF

Sulfotools in der Wirtschaftswoche
Die Wirtschaftswoche Green Economy berichtet über die Clean Peptide Technology:

http://www.wiwo.de/technologie/green/biz/umweltfreundlich-gegen-falten-peptide-produktion-soll-ohne-chemie-auskommen/13553366.htmlStartGreen Netzwerk
Das Online-Informations- und Vernetzungsportal des StartGreen-Netzwerkes präsentiert Sulfotools der grünen Gründerszene in Deutschland:

https://start-green.net/netzwerk/gruenes-startup/sulfotools-gmbh/

https://start-green.net/aktuelles/nachrichten/so-gewinnt-man-den-startgreen-award/
Im Porträt bei chemie.de: Peptidsynthese ohne organische Lösungsmittel
Zum Gewinn in der Konzeptphase des Science4Life Venture Cup wird die Technologie von Sulfotools auf chemie.de im Kurzportrait vorgestellt:

http://www.chemie.de/news/153056/peptidsynthese-ohne-organische-loesungsmittel.htmlUmweltfreundliche Peptidsynthese wird zur Geschäftsidee
Sulfotools steht kurz vor der Gründung. In welchem Rahmen die Idee zur Technologie entstand und wie daraus ein Geschäftskonzept wurde, erfahren Sie hier:

https://www.tu-darmstadt.de/media/illustrationen/referat_kommunikation/publikationen_km/hoch__forschen/2015_9/hoch3_FORSCHEN_2015_3_DE.de.pdf